fitvitalis Osteophatie

Ihre Behandlerin ist Anne Herré (Master of Osteopathy, Heilpraktikerin).

 

Die Osteopathie ist eine sanfte Behandlungsmethode, die den Patienten stets in seiner Gesamtheit betrachtet und versucht, Ursachen von Erkankungen aufzuspüren. Diese Ursachen können oft weit weg von unseren eigentlichen Beschwerden liegen. Alle Strukturen unseres Körpers, sprich Muskeln, Organe, Gelenke, Nerven und Gefäße, stehen miteinander in Verbindung. Dies geschieht z.B. über sogenannte Faszien, welche über weite Strecken durch unseren Körper laufen und natürlich durch unser Nervensystem.

Indikationen

  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenprobleme
  • Chronische Gelenkserkrankungen z.B. Rheuma, Arthrose, Arthritis
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Kieferprobleme
  • Nächtliches Zähneknirschen
  • Tinnitus, Hörsturz
  • Mittelohrentzündungen
  • Asthma, Bronchitis, Sinusitis
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Sportverletzungen z.B. Läuferknie
  • Nervöse Unruhe, Schlafstörungen
  • Verdauungsstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Rückenbeschwerden während und nach der Schwangerschaft

 

 

 

Symptome

 

Im Laufe einer Erkrankung entwickeln sich Symptome oftmals erst dann, wenn der Organismus nicht mehr in der Lage ist, die Gesamtheit einzelner Störungen zu kompensieren. Das Ziel der Osteophatie ist es, Einschränkungen an Organen, Muskeln und Nerven/Gefäßsystem durch sanfte Techniken zu verbessern, um somit ein optimales Gleichgewicht für den Körper zu erlangen und Heilungsprozesse in Gang zu setzen.

 

Osteopathie als Krankenkassenleistung

Eine osteophatische Behandlung dauert 50 Minuten und kostet 80 Euro. Die Anzahl der Behandlungen variiert je nach Beschwerdebild. Viele Krankenkassen übernehmen anteilig die Behandlungskosten. Bei Kostenübernahme durch die gesetzlichen Kassen benötigen Sie vom Arzt ein Empfehlungsschreiben.

fitvitalis Services Ltd © 2014, 2015, 2016 Impressum Datenschutz Kontakt